Mittwoch, 7. Januar 2015

Vernissage Die Traummaschine

Die Serie der Ausstellung "Die Traummaschine" knüpft an die Serie "Kindheitsträume" an, welche im Sommer 2014 entstand. Die Werke zeigen Maschinen, die unsere Utopien Realität werden lassen. Mit einer Traummaschine kann alles Unmögliche möglich gemacht werden, es gibt keine Grenzen für unsere Phantasie.  Die Bausteine für eine solche Maschine besitzen nur die Kinder....



Preisverleihung "Kunst gegen Gewalt" 2014

Das Bundeskriminalamt veranstaltete 2014 den Wettbewerb "Kunst gegen Gewalt", der sich besonders gegen Gewalt an Frauen richtete. Die Werke der GewinnerInnen werden für eine bundesweite Informationskampagne zum Thema verwendet. Insgesamt nahmen über 300 Werke an dem Bewerb teil. In der Kategorie Künstler wurde unter anderem mein Bild ausgewählt! Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie unter folgendem Link.


 




Copyright: BM.I, Abteilung I/8/Alexander TUMA

Copyright: BM.I, Abteilung I/8/Alexander TUMA


Träume pflanzen





Wer sät, der erntet…

Ich habe die Erwachsenen reden gehört: „Nur wer sät, kann später ernten.“ Also begann ich – mit der Unschuld eines Kindes – kleine Münzen in die Erde zu legen und sie jeden Tag zu gießen. Ich dachte, dass ich bald einen großen Baum voller Münzen haben würde. Der Gedanke gefiel mir und so säte ich noch mehr Münzen, mit größerem Wert. Aber bald erkannte ich, dass das einzige, das zu wachsen begann, mein Ehrgeiz und meine Gier waren.
Wie gut, dass dieser Plan nicht funktionierte! Was wäre aus meiner Kindheit geworden, wenn ich Bäume voller Geld gehabt hätte? Ich habe stattdessen lieber meine Träume gesät und gepflegt, damit sie zu Bäumen voller Magie werden.

Vielleicht wären wir glücklicher, würden wir wie Kinder denken?








Donnerstag, 14. August 2014

Sonntag, 27. Juli 2014

Kindheitsträume

Diese Serie beschäftigt sich mit Kinheitsträumen. Die Bilder sind eine Hommage an Kinder in der ganzen Welt, die spielen und träumen und unbeschwert leben möchten. Doch sie können nicht. Sie müssen arbeiten, sie müssen in Angst vor Krieg und Gewalt leben. Sie können nicht einfach Kind sein.

Acryl auf Leinwand
60 x 80 cm


Acryl auf Leinwand
70 x 100cm

Acryl auf Leinwand
60 x 80 cm

Acryl auf Leinwand
70 x 100 cm

Acryl auf Leinwand
70 x 100 cm

Acryl auf Leinwand
70 x 100 cm

Acryl auf Leinwand
Dypticon

Die Zeit verrinnt und überholt dich

Ein Einblick in meine jüngeren Arbeiten. Dieses Trypticon beschäftigt sich mit der Zeit, der Lebenszeit. Als Kind leben wir in unseren Träumen und haben scheinbar unendlich viel Zeit vor uns. Bald erkennen wir jedoch, dass Träume nicht von selbst Wirklichkeit werden. Wir müssen unser Leben selbst in die Hand nehmen, aufstehen und uns dafür einsetzen. Doch die Zeit ist unbarmherzig. Manchmal überholt sie uns und macht uns klar, dass Träume manchmal doch nur genau das sind... Haben wir nicht alle manchmal Angst davor, dass unser Leben zu kurz ist um alle unsere Pläne zu verwirklichen?


Trypticon
Acryl auf Leinwand
80 x 180 cm
Derzeit ausgestellt in "The Art Gallery Vienna" in der Brandmayergasse 7-9